Menü
neue Öffnungszeiten
ab 19.12.
Di - Fr 8-18h

regio challenge 2021 – eine Woche lang essen was um die Ecke wächst

Iss, was um die Ecke wächst!

Hannover stellt sich der Regio-Challenge! Ernährungsrat, Ökomodellregion, Stadt und Region machen bei der Aktion mit und haben ein buntes Rahmenprogramm organisiert, das während der Challenge bei Laune hält. Und wir sind mit dabei!

 

Eine echte Herausforderung, auch wenn die Spielregeln einfach sind:

7 Tage lang essen und trinken,was im 100km Umkreis wächst und auch dort verarbeitet wird.

Um die Sache leichter zu machen, gibt es zwei Joker: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die uns weiterhin mit der großen, weiten Welt verbinden: Öl und Kakao zum Beispiel, oder Salz und Zucker.

Regionale Backwerk Brote

Mit einem gutem Brot als Grundlage für Brotzeit, Frühstück oder Abendbrot fällt es gleich leichter, sich eine Woche lang regional zu ernähren.

Das Getreide für unsere Brote wird in der Region angebaut: Weizen und Roggen auf dem Gut Adolphshof bei Lehrte und Dinkel auf dem Ries Hof in Berel, gemüllert wird es in der Teichmühle Winzenburg bei Freden an der Leine. Soweit also schön regional. Ohne Salz allerdings lässt sich kein Brot backen, daher kommt bei allen Broten mindestens 1 Joker zum Einsatz.

Bei Broten ohne Sauerteig wird es schon ein bisschen schwieriger: Hefe und Backferment Ansatz können wir nicht regional einkaufen, bzw können selbst bei einem regionalem Einkauf bei der Bauckmühle nicht garantieren, ob die Rohstoffe dafür auch aus der Region stammen. Für diese Brote werden für die Regio Challenge bereits 2 Joker benötigt.

Neben dem Getreide beziehen wir auch weitere Rohstoffe aus der Region: Bio Mohn vom Hof Wecke im Schaumburger Land und Eier vom Kudammhof in Adelheidsdorf

Generell achten wir bei dem Einkauf unserer Zutaten immer sehr auf den regionalen Bezug:  Ölsaaten beziehen wir beispielsweise bevorzugt aus Österreich und Osteuropa, während im Allgemeinen viel Bio Ware (Sonnenblumenkerne/Kürbiskerne) meistens aus China stammt.

 

 

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Regio Challenge.

Es ist sicherlich eine Herausfoderung auf viel Gewohntes zu verzichten – aber auch eine Chance, die Vielfalt unserer Region zu entdecken und zu erfahren, wer unser Essen anbaut und verarbeitet.

Auf der Seite hannover.de/regio-challenge gibt es neben Informationen zum Rahmenprogramm auch Einkaufstipps für regionales Einkaufen.

Wer neugierig geworden ist, kann auch viel Spannendes zu den Hintergründen erfahren auf: https://regio-challenge.de

 

Für mehr Informationen zu unseren regionalen Backwerk Broten einfach im Laden nachfragen.

Am Mittwoch, 15.09. zwischen 13:30h und 14:30h bieten wir in unserem Laden eine Verkostung der regionalen Backwerk Brote an.

Für die Verkostung bereichern wir unsere regionale Brotauswahl mit Butter & Käse vom Gut Adolphshof und Honig von unserem lokalen Imker Manfred Ötting. Herzlich willkommen!

 

Published by:
Ruth
in
Allgemein
Pfeil nach
oben